Schnittstellen Wohnungsnotfallhilfe/Eingliederungshilfe

Berlin, 21. Juli 2017

Schnittstellentag PankowAm 14.06.2017 hatten die Pankower GEBEWO-Einrichtungen ins Haus Grabbeallee (Grabbeallee 63, 13156 Berlin) eingeladen, um mit Mitarbeiter*innen anderer Einrichtungen und anderer Träger über die Versorgung an der Schnittstelle Wohnungsnotfallhilfe/ Eingliederungshilfe ins Gespräch zu kommen.

Ungefähr 120 Interessierte waren der Einladung gefolgt. Aus fast allen Berliner Bezirken kamen Gäste: aus der öffentlichen Verwaltung (u.a. Soziale Wohnhilfen, Sozialpsychiatrische Dienste, Psychiatrie- und Suchthilfekoordinator*innen) und von freien Trägern der Wohlfahrtspflege, aus der Eingliederungshilfe (ambulante und stationäre Hilfen) und aus der Wohnungsnotfallhilfe (u.a. ambulante Wohnhilfen, Übergangshäuser, Wohnheime, Beratungsstellen).

Weiterlesen ...

Durst im Sommer

Berlin, 23. Juni 2017

berliner wasserbetriebeWenn Menschen obdachlos sind, ist der Alltag stets von Mangel geprägt. Im Winter frieren, im Sommer schwitzen und dürsten.

Zum Glück haben die Berliner Wasserbetrieb in der ganzen Stadt verteilt Trinkbrunnen, an denen auch wohnungslose Menschen ihren Durst kostenlos stillen können.

Fachdiskussion über die Weiterentwicklung der Leitlinien der Wohnungslosenhilfe

Berlin, 13. Juni 2017

Podiumsdiskussion Leitlinien WohnungslosenhilfeAm 12. Juni 2017 haben die drei Regierungsfraktionen (SPD, Linke, Grüne) zu einer Fachdiskussion über die „Leitlinien der Wohnungslosenhilfe“ ins Berliner Abgeordnetenhaus eingeladen. Abgeordnete und Sprecher*innen der drei Parteien, Fachleute und Verantwortliche von Trägerorganisationen, von Verbänden und Hochschule (ASH) haben ebenso teilgenommen wie die zuständige Senatorin Frau Elke Breitenbach und ihr Staatssekretär Alexander Fischer.

Weiterlesen ...

Stand vom Seeling Treff auf der Praxismesse der Evangelischen Hochschule Berlin

Berlin, 23. Mai 2017

praxismesseAm 17. Mai fand in der Evangelischen Hochschule Berlin die diesjährige „Praxismesse Soziale Arbeit“ statt. Auf dieser Veranstaltung bringt die Evangelische Hochschule Berlin einmal im Jahr Studierende und Fachkräfte aus der Praxis zusammen. Insgesamt stellten sich 41 Einrichtungen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Sozialen Arbeit vor.
An unserem Stand informierten sich interessierte Student*innen über die Vielfältigkeit des Arbeitsfeldes der Wohnungnotfallhilfe. Es war für uns eine gelungene Veranstaltung, wir konnten Kontakte knüpfen und freuten uns über intensive Gespräche mit den Studierenden.